Laufcup-Sportler beim Lübeck-Marathon erfolgreich

eingetragen in: Allgemein | 0

Richtig erfolgreich waren mehrere Sportler des Waldeck-Frankenberger Laufcup bei der 11.Auflage des Internationalen Lübeck-Marathon in der schönen Hansestadt an der Ostsee. Dabei schafften in den weiteren Rahmen- Wettbewerben neben den 42,1-km-Hauptlauf bis ans Meer Heike Weiß, Erhard Birkenbusch und Gerhard Kupjetz gute Resultate, die drei landeten ganz weit vorne.
Über 20 Personen waren als Aktive oder „Fans“ mit der Bahn in den hohen Norden gereist, um einige Tage lang die herrliche Stadt mit all ihrer kulturellen Vielfalt sowie die Küste bei Travemünde zu erkunden, aber auch die tolle Atmosphäre und Stimmung dieser Traditionsveranstaltung genießen zu können.
Mit mehr als 820 Starterinnen und Startern aus 22 Nationen war der 10-km-Lauf recht gut besetzt. Als „gar nicht so ganz einfach“, so Erhard Birkenbusch, stellte sich die Laufstrecke heraus, die beim berühmten Marzipanhaus „Niederegger“ und dem historischen Rathaus auf der Stadt-Insel ihren Anfang und ihr Ende hatte.
Dennoch: Alle waren mehr als zufrieden mit ihren Wettkämpfen, den Platzierungen sowieso.
Als Vierte der Frauen W55 kam Heike Weiß auf der von Zuschauermassen gesäumten Strecke nach 50:51 Minuten ins Ziel, was Rang 30 unter allen Frauen bedeutete.
Mit ihr gemeinsam lief ihr Laufcup-Kollege Erhard Birkenbusch über den langen „Teppich“ und die elektronische Zeitmessung. Als Fünfter der M65 und Rang 118 aller Männer war der erfahrene Athlet sichtlich zufrieden.
Die beste Platzierung gelang jedoch Gerhard Kupjetz, dem eifrigen Statistiker der Laufserie in Waldeck-Frankenberg.
Der Goddelsheimer schaffte es sogar auf das Treppchen auf dem uralten Rathausplatz, gewann „Silber in Lübeck“ mit einer Netto-Laufzeit von 43:36 Minuten. Als 43. Langstreckler auf dieser Distanz ließ Gerhard sehr viele Sportler hinter sich… – und erhielt wie alle anderen viel Applaus der Mitgereisten aus mehreren Orten des Landkreises.
Stolz waren alle Aktiven freilich auch darauf, dass sie in der „Stadt an Trave und Wakenitz“ für den Laufcup an den Start gegangen waren.
Organisiert worden war die fröhliche Nord-Tour „mit Sommerwetter im goldenen Oktober“ abermals vom Cup, der in diesem Jahr bereits seine 25.Serie erfolgreich beenden durfte.

1.Bild: Gerhard Kupjetz vor dem Start auf dem Rathausplatz Lübecks
2.Bild: Heike Weiß und Erhard Birkenbusch inmitten der Menge vor dem Start
3.Bild: einige unserer Fans
Fotos: Hans-Friedrich Kubat